16 Millionen Euro Investition für neues Boutique Hotel Seehaus Weiden - Eröffnung 2023

16 Millionen Euro Investition für neues Boutique Hotel Seehaus Weiden - Eröffnung 2023
Gleichenfeier mit Betreibern Stefan Bayer und Lucas-Maximilian Lammel, LRin Daniela Winkler in Vertretung von LH Hans Peter Doskozil

Weiden am See (A) Nur fünf Monate nach dem Spatenstich im Oktober 2021 fand die Gleichenfeier für das neue Boutique Hotel in Weiden am See statt. Gemeinsam mit den beiden Bauherren und künftigen Betreibern Stefan Bayer und Lucas-Maximilian Lammel stießen Landesrätin Daniela Winkler in Vertretung von Landeshauptmann Hans Peter Doskozil und Vertreter der Marktgemeinde Weiden auf die erreichte Dachgleiche und den planmäßigen Bauverlauf an und würdigten die Arbeit der am Bau beteiligten Handwerker und Professionisten. Das neue Hotel, das am Standort der früheren Pension "Seehaus" entsteht, verfügt über 120 Betten und bietet 25 Arbeitsplätze, es werden mehr als 16 Millionen Euro investiert. Die Eröffnung ist für Ostern 2023 geplant.

„Ich konnte mich heute davon überzeugen, dass hier in Weiden ein neues Juwel für den Tourismus im Bezirk Neusiedl am See entsteht. Die Menschen kommen gerne ins Burgenland und wir möchten, dass sie bleiben. Mit dem Neubau in Strandnähe bekommen Weiden und das Burgenland einen neuen Magnet für seine Gäste. Die Schönheiten des Burgenlandes mit dem vielfältigen kulinarischen Angebot und dem hervorragenden Wein genießen und gediegen wohnen – das ist ein perfektes Angebot, um hier eine gute Zeit zu verbringen“, sagte Landesrätin Winkler bei der Feier.  

„Wir sind sehr froh und dankbar, dass wir unser Projekt trotz dieser herausfordernden Zeiten und deren Begleiterscheinung so positiv umsetzen und vorantreiben können. Gemeinsam mit unseren direkten Nachbarn und Partnern vor Ort sind wir fest davon überzeugt, einen touristischen Anker und Impulsgeber für Weiden am See und die ganze Region zu etablieren“, so die beiden Bauherren und künftigen Betreiber Stefan Bayer und Lucas-Maximilian Lammel.

Das innovative Hotelkonzept umfasst 120 Betten in großen und kleinen Zimmerkategorien, Studios mit kleiner Kitchenette, Fitnessraum, Sauna und beheiztem Außenpool. Das zentrale überdachte Atrium soll nicht nur mit seinem kulinarischen Angebot begeistern, sondern auch zu einem Ort der Begegnung und Salon am See avancieren. Der See ist direkt vor dem SEEHAUS WEIDEN über das Seebad erreichbar und bietet neben seinen Liege- und Spielmöglichkeiten auch einen modernen Bootsverleih und Segelschule.

Nachhaltig & naturnah
Das Hotel wartet mit fortschrittlicher Technologie und Nachhaltigkeit in jeder Hinsicht auf. Mit seiner begrünten Holzfassade, die zugleich als Sonnenschutz und Klimapuffer dient, bettet sich das Haus harmonisch in die Natur ein. Der besonderen Lage Rechnung tragend, kommen ausschließlich alternative Energiesysteme wie Photovoltaik, Erdwärme und Luft-Wärmepumpe zur Anwendung, womit das künftige Hotel zur Gänze von fossilen Brennstoffen unabhängig ist. Der restliche Strombedarf wird aus erneuerbaren Quellen wie Wind- und Wasserkraft bezogen, was in Summe für einen fairen ökologischen Fußabdruck sorgt. Für das Objekt mit einer Grundfläche von 1550 Quadratmetern zeichnet das Neusiedler Architekturbüro Halbritter & Hillerbrand ZT GmbH verantwortlich.

Impulse für die Region
Mit einem Investitionsvolumen von mehr als 16 Mio. Euro und der Schaffung von rund 25 ganzjährigen Arbeitsplätzen setzt das Projekt auch wirtschaftlich einen Impuls für die Region. Sowohl im Bau als auch im Betrieb wird auf die Beauftragung regionaler Partner großer Wert gelegt. Das neue SEEHAUS WEIDEN wird vom Land Burgenland aus Mitteln des Additionalitätsprogramm gefördert.

Ausblick & neuer Name
Die Eröffnung ist für Ostern 2023 rechtzeitig zur Sommersaison geplant. Das Haus wird künftig auch unter neuem Namen auftreten.

Auf Social Media Teilen:          

Sun.Deck Immobilientreuhand GmbH

  Mahlerstraße 13/5, 1010 Wien
  Österreich
  +43 1 9522212

Könnte Sie auch interessieren