21 neue Lehrlinge beim Land Salzburg

21 neue Lehrlinge beim Land Salzburg
LR Josef Schwaiger beim Treffen: „Die Lehrlingsausbildung hat im Landesdienst einen sehr hohen Stellenwert. Im Fokus steht dabei Praxisorientierung statt auswendig lernen.“

Salzburg (A) 21 junge Salzburgerinnen und Salzburger haben ihre Ausbildung im Landesdienst begonnen. „Mit der Lehrlingsakademie im Rahmen der ,Startwoche‘ gibt es für sie umfassende Orientierung. Diese reicht von allgemeinen Informationen zum Lehrlingswesen, dem Leitbild des Landes oder den Grundregeln im Berufsleben über die Vorstellung des Landtages bis hin zum Kennenlernen der EDV und fachspezifischen Workshops“, erklärt Personallandesrat Josef Schwaiger.

Nicht nur das Job-Angebot ist beim Land Salzburg vielseitig, sondern auch die Möglichkeiten der Lehrausbildungen selbst. Das beweist die aktuelle Liste der insgesamt 21 Neuaufnahmen, die in dieser Woche ihre Lehre in den unterschiedlichsten Fachbereichen begonnen haben:

14 Verwaltungsassistentinnen und –assistenten
2 Finanz- / Rechnungswesenassistentinnen und –assistenten
1 Informationstechnologe
2 Bautechnischer Zeichner
1 Geoinformationstechniker
1 Archiv- Bibliotheks- und Informationsassistent
Schwaiger: „Praxis steht im Fokus.“

„Die Lehrlingsausbildung hat im Landesdienst einen sehr hohen Stellenwert. Im Fokus steht dabei Praxisorientierung statt auswendig lernen. Besonders junge Menschen, die mit guten handwerklichen Fähigkeiten ausgestattet sind, sind die Fachkräfte der Zukunft und bilden das Fundament einer modernen Verwaltung“, sagt Josef Schwaiger und fügt hinzu: „Wir legen dabei viel Wert auf die Entwicklung und Förderung einer möglichst hohen sozialen Kompetenz der neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.“

Lehrlinge haben alle Chancen
Für alle Mitarbeiter im Landesdienst gibt es umfassende Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für die unterschiedlichsten Berufsfelder. „Auch für Lehrlinge – egal ob mit oder ohne Matura. Soweit es uns möglich ist, bilden wir unsere Fachkräfte selbst aus. Und in den kommenden Jahren sind aufgrund von Pensionierungen rund 1.000 Stellen im Landesdienst neu zu besetzen. Junge und engagierte Menschen haben somit alle Chancen“, betont der Landesrat.

 

Amt der Salzburger Landesregierung

  Postfach 527, 5010 Salzburg
  Österreich
  +43 662 8042-0

Könnte Sie auch interessieren