Beko Grundig Österreich AG mit neuem Schauraum

Beko Grundig Österreich AG mit neuem Schauraum
Geschäftsführer Christian Schimkowitsch eröffnet mit dem Management-Team der Beko Grundig Österreich AG den neuen Schauraum.

Wien (A) Der neue Schauraum der Beko Grundig Österreich AG wurde feierlich eröffnet. Knapp 100 begeisterte Besucherinnen und Besucher kamen und überzeugten sich von den Highlights und Innovationen aller drei Marken – Beko, elektrabregenz und Grundig. Zu sehen gab es gestern nicht nur nachhaltige und energieeffiziente sowie große und kleine Elektrogeräte, sondern in der neuen gemeinsamen Beko und elektrabregenz Showküche wurde zudem groß aufgekocht.  

Eine außergewöhnliche Customer Experience bietet der neue Schauraum in der Unternehmenszentrale im 23. Wiener Gemeindebezirk. Dieser erstrahlt nun in neuem Glanz. Die Produkte und Marken werden hier nicht nur präsentiert, sondern auf physischer und digitaler Ebene erlebbar gemacht. Künftig soll das allen Kundinnen und Kunden geboten werden. In einer einzigartigen Präsentationsform sind ab sofort alle Innovationen und Highlights der drei Marken Beko, elektrabregenz und Grundig erlebbar. Gestern konnten sich davon bereits geladene Gäste überzeugen, wie der türkische Botschafter S. E. Ozan Ceyhun, die türkischen Handelsattachés und viele Handels- und Geschäftspartner und -partnerinnen der Beko Grundig Österreich AG.  
 
„Ein starker Corporate-Auftritt, das Bewusstmachen für ein nachhaltigeres Leben, unser Bekenntnis zu einer Drei-Marken-Strategie, aber auch die Ideen und Umsetzungsstärke unseres Teams – das zeichnet uns aus und zeigt sich in unserem neuen Schauraum“, so der Geschäftsführer der Beko Grundig Österreich AG, Christian Schimkowitsch. Alle drei Marken – Beko, elektrabregenz und Grundig – wurden perfekt in Szene gesetzt – und die präsentierten Produkte werden nun so für alle Kundinnen und Kunden erlebbar gemacht.  
 
Umgesetzt wurde der Schauraum vom erfahrenen Messearchitekten Carsten Trojan, der bereits viele Messestände für die Marken Beko, Grundig, aber auch elektrabregenz auf der IFA, der Eurocucina oder der Futura geschaffen hat. Im neuen Schauraum sind auf 180 Quadratmetern 65 Haushaltsgroßgeräte zu bewundern, mit den Kleingeräten, TV und Audio sind es insgesamt 120 Geräte, die hier präsentiert werden. Das Herzstück des Schauraums bildet eine gemeinsame Showküche der beiden starken Weißwarenmarken Beko und elektrabregenz. Dieser Bereich wurde so konzipiert, dass er künftig für Schulungen, Kochevents und Veranstaltungen nutzbar sein wird. „Wir freuen uns, hier ab sofort einen attraktiven Veranstaltungsort direkt im Haus zu haben, der den neuesten technischen Standards entspricht“, so Schimkowitsch. Jede Marke hat zudem ihren ganz eigenen Bereich. So kann man/frau sich im Beko und elektrabregenz-Bereich von den Elektrogroßgeräten überzeugen oder im Grundig Bereich in einer gemütlichen Sitzecke dem Klang der tollen Grundig Audio Geräte lauschen.   
 
Nachhaltigkeit im Fokus
Wie beim Mutterkonzern – Arçelik A.Ş – steht auch bei der Beko Grundig Österreich AG Nachhaltigkeit stets im Fokus. Im Eingangsbereich wurde dem Thema Nachhaltigkeit eine eigene Wand gewidmet. Hier sind die zahlreichen Auszeichnungen und Awards des Mutterkonzerns und ebenso die Materialien, die in den Geräten verwendet werden, wie PET-Flaschen, Fischernetze oder Eierschalen, sind hier in Vitrinen zu sehen.  
Der Schauraum fügt sich in eine Reihe von Meilensteinen, die dieses Jahr kennzeichnen. „Das Jahr 2022 war für uns bisher ein sehr ereignisreiches“, so startete Hausherr Christian Schimkowitsch seine Begrüßungsrede. Und in der Tat ist dieses Jahr bei der Beko Grundig Österreich AG bereits viel passiert. Gestartet hat das Jahr mit der Namensumbenennung von Elektra Bregenz AG in die Beko Grundig Österreich AG und dem damit einhergehenden stärkeren Corporate Auftritt sowie einer internationalen Ausrichtung. Und diesem Schritt sind viele weitere Maßnahmen gefolgt. Seit dem Frühjahr hat die Beko Grundig Österreich AG eine eigene Karriere-Website und ein eigenständiges Firmenlogo – neben den drei Markenlogos. Ebenso ist 2022 die B2B Bestell- und Informationsplattform MARS in Österreich, als weltweit erstem Land, in den Vollbetrieb übergeführt. Und das Unternehmen ist der Allianz für Entwicklung und Klima in Österreich beigetreten, um den eigenen Fußabdruck zu verringern und in Klimaschutzprojekte zu investieren. Vor kurzem hat die Beko Grundig Österreich AG das kununu Top Company 2022 Siegel – eine Auszeichnung als Top Arbeitgeber - erhalten.  
 
Auch bei den drei Marken ist in diesem Jahr viel passiert. 2022 war ein richtiges Feuerwerk an Produktneuheiten, wovon viele im Schauraum zu bewundern sind. Mit Beko Beyond wurde eine komplett neue Linie entwickelt und auf den Markt gebracht, in der sämtliche Parameter verbessert wurden. Auch bei Grundig wurde das Produkt-Portfolio um einige Neuheiten erweitert. Ein nachhaltiger Staubsauger mit einem Recyclinganteil von über 50 Prozent, ein neues nachhaltiges Android TV Line-up, der Jam Earth – ein Bluetooth-Speaker, der komplett aus recyceltem Kunststoff besteht oder der erste Grundig Saugroboter sind nur einige Beispiele. Bei elektrabregenz steht dieses Jahr ganz im Zeichen eines umfangreichen Rebrandings. Eine neue Markenidentität für die einzige Marke unter den Haushaltsgroßgeräten, die exklusiv für die Bedürfnisse der Österreicherinnen und Österreicher entwickelt wird, wurde geschaffen.  
 
„Nach all diesen Meilensteinen war es für uns der richtige Zeitpunkt für die Eröffnung des Schauraums. Wir freuen uns, dass wir nun eine außergewöhnliche Customer Experience bieten können und unser Standort im neuen Glanz erstrahlt. Mit unserem Veranstaltungsteil, der auf dem neuesten technischen Stand ist, haben wir das ideale Set-up für Schulungen, Kochevents und weitere Veranstaltungen. Da wird von uns noch viel zu hören sein“, so Schimkowitsch.

Der Schauraum ist für alle Interessierten montags bis donnerstags von 9.00 bis 16.30 und freitags von 9.00 bis 12.00 frei zugänglich.

Auf Social Media Teilen:          

Beko Grundig Österreich AG

  Pfarrgasse 77, 1230 Wien
  Österreich
  +43 1 6153900-0

Könnte Sie auch interessieren