CREE GmbH gewinnt Exportpreis in Bronze

  • WKV
  • 28.06.2022 14:04
CREE GmbH gewinnt Exportpreis in Bronze
Kategorie Gewerbe und Handwerk BRONZE - CREE GmbH: Pilar Barrantes, Wolfgang Wallinger, Maricruz Linares

Wien/Dornbirn (A) Beim 20. österreichischen Exportpreis 2022 wurden die beeindruckenden Leistungen heimischer Exporteure gewürdigt. Aus Vorarlberg wurden die CREE GmbH mit Bronze ausgezeichnet.

Von der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) wurden im Rahmen der Exporters‘ Nite heimische Unternehmen ausgezeichnet, die trotz der schwierigen internationalen Rahmenbedingungen Hervorragendes geleistet haben und mit dem Export ihrer Waren und Dienstleistungen international erfolgreich tätig waren.

Ein Unternehmen ist aus Vorarlberger Sicht die CREE GmbH. Sie sicherte sich in der Kategorie Gewerbe und Handwerk den dritten Rang und damit Bronze. Das internationale Technologie- und Beratungsunternehmen ermöglicht mit einer einzigartigen Holz-Hybrid-Systembauweise weltweit intelligentes und ökologisches Bauen. „Innovationsfreude, vielseitige Lösungsorientierung und das fortschrittliche sowie nachhaltige Wirtschaftsdenken prägen die Leistungen der CREE GmbH. Dieser Erfolg ist insbesondere Fleiß, Zuverlässigkeit und einem unermüdlichen Unternehmergeist zuzuschreiben“, gratuliert WKV-Präsident Wilfried Hopfner.

Mit dem „Expat Award“ wird jährlich eine Persönlichkeit ausgezeichnet, die sich um den österreichischen Außenhandel besonders verdient gemacht hat. Dieser Preis ging an Susanne Zhang-Pongratz, CEO der Getzner Materials Co.Ltd.

Der 20. Exportpreis wurde in folgenden acht Kategorien vergeben: Gewerbe und Handwerk, Handel, Industrie, Information und Consulting, Transport und Verkehr, Global Player Award, Global EcoVision Award und Expat Award.

 

Cree GmbH

  Färbergasse 17b, 6850 Dornbirn
  Österreich
  +43 5574 403-190

Könnte Sie auch interessieren