Der Genussbotschafter

Der Genussbotschafter

Kunden der Edelgreißlerei Herwig Ertl können nicht nur Delikatessen aus der Region Alpe Adria verkosten und kaufen, sondern auch einiges lernen. Denn der Chef des Familienunternehmens hat viel zu erzählen.

Herwig Ertl möchte, dass es allen gut geht: den Kunden, den Produzenten und seinem Geschäft in Kötschach-Mauthen. Vor 22 Jahren hat er es von seinen Eltern übernommen, die ihm nach wie vor engagiert zur Seite stehen. „Eigentlich sind wir ja eine Bildungseinrichtung, denn jeder, der unsere Edelgreißlerei betritt, soll auch etwas lernen“, sagt der 49-Jährige, der sich außerdem als Autor sowie seit 2015 als Gründer und Leiter des Convivium Slow Food Alpe Adria engagiert.

Weit über die Grenzen Kärntens bekannt wurde er als Intendant der Genussfestspiele, bei denen er zwischen 1999 und 2019 auf „seiner“ Bühne Treffen von Produzenten aus Österreich und dem ganzen Alpe Adria Raum mit Feinschmeckern zelebrierte. Heute ist das Feinkost-Spektakel, das „eine frische Brise für die grauen Zellen und viel Staunen für den Gaumen“ verspricht, für Gruppen buchbar. Ebenso bietet Herwig Ertl Verkostungen an, bei denen er über seine Produkte, seine Reisen und seine Philosophie erzählt. Zeit zum Zuhören und zum Probieren sollten alle Kunden der Edelgreißlerei mitbringen.

„Ich will, dass die vielen guten Dinge, die uns die Natur schenkt, wertgeschätzt werden und auch für die Nachwelt erhalten bleiben. Dazu kann jeder seinen Beitrag leisten“, betont Ertl, der sich „gelebten Aktivismus“ zum Lebensmotto gemacht hat. Neid ist ihm fremd: „Wir leben in einer der reichsten Regionen auf der Welt und haben eh alles im Überfluss. Wenn jeder auf den anderen schaut, dann geht es allen gut.“ Deshalb ist ihm auch der Kontakt zu den Produzenten, die er allesamt persönlich kennt, wichtig.

Freundschaftlich seit vielen Jahren verbunden ist er mit dem Chocolatier Josef Zotter. Die beiden sorgten mit der Kötschach-Mauthner Käseschokolade bei der Slowfood Messe Terra Madre 1999 in Turin für Furore. Zum 20. Jubiläum gab es eine neue Rezeptur, die Rohmilchkäse, weißen Landmais und Rotwein von Gailtalter Produzenten enthält. Ein Produkt, das Menschen zusammenbringt – also ganz nach Herwig Ertls Geschmack. Für ihn steht fest: „Ich bin die beste Aktie der Region. Ich koste am wenigsten, aber bringe am meisten.“

Auf Social Media Teilen:          

Edelgreissler Herwig Ertl

  Kötschach 19, 9640 Kötschach-Mauthen
  Österreich
  +43 4715 246

Könnte Sie auch interessieren