Enery expandiert in Rumänien mit fünf Solarparks

Enery expandiert in Rumänien mit fünf Solarparks
Östereichs Grünstromerzeuger Enery erwirbt ein rumänisches Portfolio von fünf Photovoltaikparks mit einer Gesamtleistung von 36 MWp.

Wien (A) Nur wenige Tage nach der Bekanntgabe des Erwerbs des Erneuerbaren-Portfolios von Jade Power Trust kann der österreichische Grünstromerzeuger Enery nun den Kauf eines weiteren rumänischen Portfolios von fünf Photovoltaikparks mit einer Gesamtleistung von 36 MWp bekanntgeben. Mit Anlagen in den Regionen Bukarest, Arad und Cluj handelt es sich dabei um eines der größten operativen Portfolios auf dem rumänischen Markt.

Der Großteil des produzierten Stroms des Portfolios – 41 GWh – wird über langfristige Abnahmeverträge mit Engie Rumänien, sowie an lokale Industriekunden verkauft. Durch die Bereitstellung einer stabilen und langfristigen Versorgung mit erneuerbarer Energie im aktuell sehr volatilen Marktumfeld trägt Enery zur Stabilität der Stromversorgung und zur Lieferung von Grünstrom zu attraktiven Konditionen in Rumänien bei.

Enery macht Rumänien zukunftsfit
Anlässlich dieses Meilensteins erklären Richard König, CEO, und Lukas Nemec, COO von Enery: „Wir freuen uns, die Präsenz von Enery auf dem rumänischen Markt deutlich auszubauen. Mit unserem nun sehr breiten Erzeugungsportfolio aus Windparks, Solarparks und Wasserkraftwerken können wir rumänische Industrie- und Energiekunden sehr gut auf ihrem Weg zu NetZero unterstützen.“

Über das Portfolio
Das erworbene Portfolio besteht aus fünf über ganz Rumänien verteilten Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von 36 MWp. Alle Anlagen werden im Rahmen des lokalen Umweltzertifikatsystems betrieben und wurden zwischen 2013 und 2014 in Betrieb genommen. Das Portfolio wurde mit TIER-1-Ausrüstungslieferanten aufgebaut, wobei die Mehrheit der Schlüsselkomponenten von Chint Solar hergestellt wurde.

 

Enery Development GmbH

  Bauernmarkt 24/15, 1010 Wien
  Österreich
  +43 664 4277132

Könnte Sie auch interessieren