FH Joanneum: Martin Payer als Geschäftsführer bestätigt

  • 24.11.2022
FH Joanneum: Martin Payer als Geschäftsführer bestätigt
LR Barbara Eibinger-Miedl und Martin Payer

Graz (A) Die Steiermärkische Landesregierung hat in ihrer Sitzung am 17. November 2022 beschlossen, den amtierenden kaufmännischen Geschäftsführer der FH Joanneum Martin Payer in seiner Funktion zu bestätigen.

Seit 2018 steht Martin Payer gemeinsam mit dem wissenschaftlichen Geschäftsführer Karl Peter Pfeiffer an der Spitze der FH Joanneum . In dieser Zeit erzielte die Fachhochschule viele Erfolge in Lehre, Wissenschaft und Forschung. Nun wurde Martin Payer für weitere fünf Jahre als kaufmännischer Geschäftsführer bestätigt. Er setzte sich unter insgesamt neun Bewerberinnen und Bewerbern als am besten geeignetster Kandidat durch.

Barbara Eibinger-Miedl, Landesrätin für Wissenschaft und Forschung: „Martin Payer hat die landeseigene Fachhochschule Joanneum als kaufmännischer Geschäftsführer erfolgreich durch die herausfordernden vergangenen Jahre geführt. Er hat dabei immer die Strategie einer praxisorientierten, forschungsgeleiteten Hochschule verfolgt, die sich durch Flexibilität auszeichnet und sich stets weiterentwickelt. Bei seiner Arbeit nehmen sowohl die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch die Studierenden einen hohen Stellenwert ein. Ich wünsche Martin Payer weiterhin viel Erfolg und freue mich auf die weitere gute Zusammenarbeit.“

Im Rückblick auf die letzten fünf Jahre kann Martin Payer auf eine Reihe von Highlights verweisen, wie das Knacken der 5.000-Studierenden-Schwelle, den Ausbau des Campus Eggenberg sowie der Gesundheits- und Krankenpflege, die erstmalige Gründung von Tochterunternehmen wie der AIRlabs Austria oder die hausweite Einführung eines neuen Studierendenmanagementsystems.

„Gemeinsam mit dem engagierten Team unserer Hochschule ist es auch gelungen, die Herausforderungen der COVID-19 Pandemie für unsere Studierenden bestmöglich zu meistern und die FH Joanneum konnte als eine der ersten Hochschulen österreichweit die gesamte Lehre innerhalb von wenigen Tagen auf den Online-Betrieb umstellen“, ist Martin Payer auch heute noch begeistert von dieser Teamleistung. Mit diesem Spirit möchte er auch in die nächsten fünf Jahr starten, stehen doch große Herausforderungen an: „Um die FH Joanneum als die Zukunftshochschule für alle Praxisbegeisterten und Bildungshungrigen weiterzuentwickeln, muss unser Studienangebot noch schneller auf die geänderten Ansprüche der Generation Z sowie die Bedürfnisse des Arbeitsmarkts angepasst werden. Damit wird sich die FH Joanneum am immer stärker umkämpften Bildungsmarkt sowie hinsichtlich der auch die FH Joanneum treffenden Kostensteigerungen langfristig wettbewerbsfähig aufstellen können.“

Martin Payer absolvierte das Magisterstudium Umweltsystemwissenschaften / Betriebswirtschaftslehre an der Universität Graz. Nach seinem Studium führten ihn berufliche Stationen unter anderem nach Deutschland sowie an die Universität Graz. 2003 wechselte er zur Polymer Competence Center Leoben GmbH, die er bis zu seinem Wechsel an die FH Joanneum im Jahr 2018 als Geschäftsführer leitete und deren Aufbau zur führenden außeruniversitären Forschungseinrichtung auf dem Gebiet der Kunststofftechnik in Österreich mit über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern er verantwortete. Von 2011 bis 2013 schloss er einen Executive MBA an der Donau-Universität Krems ab. Zudem war Martin Payer fünf Jahre als Mitglied des Aufsichtsrats der Lenzing AG und der Semperit AG tätig, darüber hinaus ist er auch langjähriges Mitglied des Fachbeirats des Dr. Wolfgang Houska-Preises der B&C-Privatstiftung.

Auf Social Media Teilen:          

FH JOANNEUM Graz

  Alte Poststraße 147-154, 8020 Graz
  Österreich
  +43 316 5453-0
  info@fh-joanneum.at
  http://www.fh-joanneum.at

Logo FH JOANNEUM Graz

Könnte Sie auch interessieren