Fleischmann & Petschnig feiert 130 Jahre und eröffnet Solar Power Center

Fleischmann & Petschnig feiert 130 Jahre und eröffnet Solar Power Center
Landesrat Sebastian Schuschnig, Landeshauptmann Peter Kaiser, Othmar Petschnig und Landesrat Martin Gruber. (Foto: LPD Kärnten/Jannach)

Klagenfurt (A) Gleich mehrere Jubiläen und eine Eröffnung feiert das Kärntner Traditionsunternehmen Fleischmann und Petschnig am Standort in Klagenfurt, das auf vier Beinen steht: Dach, Fassade, Photovoltaik und Monitoring der Gebäudehülle. Seit 130 Jahren besteht das Familienunternehmen, das als kleiner Dachdeckerbetrieb 1892 gegründet worden ist und das 1998 um die 1962 gegründete Spenglerei Eder Blechbau erweitert wurde. Seit diesen Tagen besteht nun auch das Solar Power Center am erweiterten Firmenstandort in der Klagenfurter Rosentaler Straße mit seinen Kernkompetenzen Energiespeicherung, Verteilung von Energieflüssen für gewerbliche und industrielle Kunden sowie lokale Energieerzeuger.

Landeshauptmann Peter Kaiser sagte in seinem Statement, „dass das Land Kärnten stolz darauf ist, Unternehmen wie Fleischmann und Petschnig in Kärnten zu wissen, das in der 5. Generation als Familienbetrieb kontinuierlich Pioniergeist beweise, alle Entwicklungen der Technik federführend mitgemacht hat, Trends geprägt hat und Weiterentwicklungen immer offen gegenübersteht“.

„Otmar Petschnig bleibt als Unternehmer nie stehen, denkt immer nach vorne und ist immer bereit, sein Wissen und seine Erfahrung weiterzugeben“, so Kaiser an den Unternehmer gerichtet. Das Unternehmen habe beispielgebend den Digitalisierungsprozess aufgenommen und für die Entwicklung des Betriebes genutzt, der heute Spezialist für Gebäudehüllen und Energie ist. „Otmar Petschnig sitzt daher auch dem Wirtschaftspolitischen Beirat, einem wichtigen, das Land beratende, Gremium vor, wo er über den Betrieb hinaus die Entwicklungen des Standortes im Auge hat“, hielt Kaiser fest.

Der Landeshauptmann bezog sich auch auf die gegenwärtige Situation, die private Haushalte ebenso trifft wie Gewerbebetriebe und Industrie. „Wir erleben eine Energiekrise, die jede Einzelne, jeden Einzelnen, jeden Unternehmer und dessen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betrifft. Wir alle gemeinsam sind angehalten, uns mit aller Kraft dagegen zu stemmen, dazu beizutragen, diesen immensen Herausforderungen zu begegnen“, sagte Kaiser.

Auch Landesrat Martin Gruber hob die Bekanntheit des Unternehmens weit über die Grenzen Kärntens hinaus hervor: „In den vergangenen Jahrzehnten haben Fleischmann & Petschnig sowie Eder Blechbau gezeigt, dass es möglich ist, mit Konsequenz und Innovationsgeist sowohl regional verwurzelter Familienbetrieb als auch Marktführer zu sein.“ Dafür, dass man sich auch in schwierigen Zeiten als Betrieb behaupten und Herausforderung meistern konnte, sprach Gruber dem Unternehmen besondere Anerkennung aus: „Es sind genau diese Familienbetriebe, die für Wertschöpfung und regionale Arbeitsplätze sorgen und den Wirtschaftsstandort Kärnten stärken!“

Wirtschaftslandesrat Sebastian Schuschnig gratuliert zum 130-jährigen Jubiläum und betont die Innovationskraft die vom Unternehmen ausgeht: „Fleischmann & Petschnig sowie Eder Blechbau haben in den vergangenen Jahren die Chancen der Digitalisierung und künstlichen Intelligenz genutzt, um weltweit führende Produkte einzuführen und damit nicht nur den Betrieb, sondern vor allem den gesamten Wirtschaftsstandort Kärnten voranzubringen. Die gesamte Unternehmensgruppe gilt als Kärntner Leitbetrieb mit einer unglaublichen Strahlkraft, die weit über die Landesgrenze hinausreicht.“

Fleischmann & Petschnig beschäftigt an seinen vier Standorten 136 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bildet 20 Lehrlinge aus. Zu den Referenzprojekten zählen das Krankenhaus Nord in Wien, das Rewe Kühlzentrum, das Gymnasium St. Pölten oder das Krankenhaus Mödling (NÖ). Die Unternehmensgruppe besteht aus Fleischmann und Petschnig, Eder Blechbau, RPM Gebäudemonitoring und der PES Gmbh – Energy Solutions.

 

Fleischmann & Petschnig Dachdeckungs-GmbH

  Rosentalerstraße 87 , 9020 Klagenfurt
  Österreich
  +43 463 21655-0

Könnte Sie auch interessieren