freiform Werkzeugbau erneut auf Erfolgskurs

freiform Werkzeugbau erneut auf Erfolgskurs
freiform Werkzeugbau verzeichnet ausgezeichnete Umsatz- und Auftragslage.

Dornbirn (A) freiform Werkzeugbau hat eine herausfordernde Zeit hinter sich. Als Zulieferer der Elektronikbranche hat das Unternehmen u. a. stark unter den wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise gelitten. Lieferverzögerungen und Auftragsstornierungen mehrerer Hauptkunden führten in Folge im Frühjahr 2021 zur Einleitung des Sanierungsverfahrens in Eigenverantwortung. Veränderungen auf Gesellschafterebene und Restrukturierungsmaßnahmen, wie z. B. innerbetriebliche Veränderungen, führten das Unternehmen wieder auf Erfolgskurs. Das Ergebnis ist die vorzeitige Erfüllung der vereinbarten Quote und damit der Abschluss der Sanierung ein Jahr vor der eigentlichen Frist.

Ausgezeichnete Auftrags- und Umsatzlage
„Wir haben in den letzten Monaten alles darangesetzt, uns weiterzuentwickeln und Prozesse zu optimieren. Und das mit Erfolg: Die Umsatzlage ist ausgezeichnet. Auch die anziehende Wirtschaftslage macht sich deutlich bemerkbar. Vor allem aber spricht das Engagement unserer Mitarbeitenden und die hohe Qualität unserer Produkte für sich“, erklärt Marco Ebnicher, Geschäftsführer von freiform, und ergänzt: „Haben heimische Industriebetriebe früher gerne günstig im Ausland eingekauft, setzen sie jetzt immer mehr auf die Vorteile und das Know-how regionaler Lieferanten. Das kommt uns natürlich zugute. Beides hat dazu geführt, dass wir die Sanierung nun erfreulicherweise vorzeitig abschließen konnten.“

Startschuss für die weitere Zukunft
Das Ende des Insolvenzverfahrens ist gleichzeitig auch der Startschuss für die weitere Entwicklung des Werkzeugherstellers. Aktuell ist freiform aufgrund der großen Nachfrage auf der Suche nach neuen Mitarbeitenden, die das bestehende 7-köpfige Team mit ihrem Know-how im Bereich Spritzguss und Werkzeugbau ergänzen möchten. „Wir können auf rund 40 Jahre Erfahrung und Kompetenz in der Entwicklung sowie Konstruktion von Komponenten und Werkzeugen zurückgreifen, das ist in Vorarlberg schon einzigartig. Dabei ist der super Zusammenhalt im Team unsere große Stärke. So sind wir in der Lage, das volle Potenzial eines jeden Einzelnen auszuschöpfen und optimal auf Kundenwünsche einzugehen“, so Ebnicher abschließend.

 

Freiform Werkzeugbau GmbH

  Schweizerstrasse 40, 6850 Dornbirn
  Österreich
  +43 5572 386612

Könnte Sie auch interessieren