Hartl Haus mit Market Quality Award ausgezeichnet

Hartl Haus mit Market Quality Award ausgezeichnet
Peter Litschauer (Verkaufsleiter Österreich), Dir. Yves Suter (Geschäftsführer), Prok. Andreas Talamas (Leiter Verwaltung) und Philipp Müller (Marketingleiter).

Echsenbach (A) Mit dem Testsieg in der Kategorie Fertigteilhäuser hat HARTL HAUS heuer erstmalig die Mitbewerber hinter sich gelassen und führt nun die Spitze des Feldes beim Markttest 2022 an, gefolgt von Elk Haus (Platz 2) und Haas (Platz 3).

Die Auszeichnung mit dem Market Quality Award beruht auf Ergebnissen einer österreichweiten Befragung des Market Instituts, das seit vielen Jahren branchenbezogene Markttests durchführt und Themen wie Bekanntheit, Innovation, Weiterempfehlung und Preis-Leistung untersucht.

Stabil durch die Krise
„Gerade in schwierigen Zeiten bewährt es sich ruhig und besonnen zu agieren, sich auf seine starken Wurzeln zu besinnen, um Stabilität und Sicherheit für sich selbst, aber auch die Partner und Kunden zu finden“, so Dir. Yves Suter, Geschäftsführer HARTL HAUS, zur Firmenphilosophie. Ein Weg, der in den vergangenen beiden Jahren auf eine harte Probe gestellt wurde und sich nun doch wieder bewahrheitet hat.

„Keine überzogenen Nachforderungen, sich nicht auf 'höhere Gewalt' berufen – HARTL HAUS hat sich auch in der Krise an seine Verträge gehalten und so den Bestandskunden den Traum vom eigenen Zuhause ohne böse Überraschungen wahr gemacht. Vielleicht mit ein Grund, warum nun erstmals der Testsieg errungen werden konnte“, nimmt Suter Bezug auf die vergangenen Jahre, die von Corona, Lieferengpässen und Preissteigerungen am Markt geprägt waren.

Verkaufsplus und Mitarbeiterhöchststand
Neben der Auszeichnung kann sich HARTL HAUS trotz der globalen Unruhen und Unsicherheiten über sehr gute Verkaufsergebnisse freuen. Der Waldviertler Fertighaushersteller konnte seine gesteckten Verkaufsziele aktuell um 30 Prozent übertreffen und startet mit einem guten Polster in den Herbst.

HARTL HAUS kann aktuell auf einen Mitarbeiterhöchststand blicken. Zurzeit gehören 337 Mitarbeiter zum Team HARTL HAUS. Eine Steigerung um 5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr trotz des massiven Fachkräftemangels in der Branche.

Verändertes Kundenverhalten
„Wir sehen auch, dass sich das Kundenverhalten gewandelt hat. Gerade in den letzten Monaten sagten überwiegend Menschen ‚Ja‘ zum Projekt Hausbau, die diese Entscheidung wohl überlegt und strukturiert getroffen haben. Wir konnten vor allem Kunden gewinnen, die wir über längere Zeit auf dem Weg des Entscheidungsprozesses begleitet haben. Das ist eine Entwicklung, die wir sehr unterstützen. Denn Hausbau sollte keinesfalls spontan oder kurzfristig gedacht werden und eine Investition für die Zukunft sein“, zeigt Suter die Veränderungen in der Branche auf.

HARTL HAUS steht für nachhaltige Holzverarbeitung – vom Fertighaus bis hin zu Tischlereiprodukten, die zur Gänze im Werk in Echsenbach im Waldviertel gefertigt werden. Bei HARTL HAUS ist alles aus einer Hand, denn neben der Produktion von Fertighäusern entstehen in den hauseigenen Tischlereien Produkte wie Türen, Fenster, Stiegen, Wintergärten, Möbel und komplette Küchen. Als einer der größten Arbeitgeber in der Region bildet das Familienunternehmen erfolgreich Lehrlinge aus und zählt auf Fachkräfteausbildung im eigenen Haus.

Das rund 330 Mitarbeiter starke HARTL HAUS-Team erfüllt Wohnträume, und das mit Erfolg, wie die hohe Kundenzufriedenheit zeigt. 96,2 % waren im Vorjahr mit ihrem Eigenheim und den Leistungen von HARTL HAUS sehr zufrieden - eine Bestmarke in der gesamten Branche.

Auf Social Media Teilen:          

Hartl Haus Holzindustriegesellschaft m.b.H.

  Haimschlag 30, 3903 Echsenbach
  Österreich
  +43 2849 8332-0

Könnte Sie auch interessieren