ifa und die Presse küren Steuerberater des Jahres

ifa und die Presse küren Steuerberater des Jahres

Wien (A) Zum fünften Mal vergab ifa AG gemeinsam mit der „Presse“ und ihrem Kooperationspartner Lexis Nexis die begehrte Auszeichnung. Im Zeitraum von 14. Jänner bis 6. April 2019 konnten die „Presse“–Leser ihre Steuerberater nominieren. In den einzelnen Bundesländern gewann der Experte mit den meisten Stimmen.

Um die Sieger in den Fachkategorien zu ermitteln, wurden die fünf Meistgenannten einer hochkarätig besetzten Jury vorgelegt. Die Experten – bestehend aus Stiftungsexperten, Bankern, Finanzvorständen börsennotierter Unternehmen und erfolgreichen Unternehmensgründern – wählten den Steuerberater auf Basis klarer Bewertungskriterien und vergaben den Ehrenpreis für das Lebenswerk.

10.562 Nominierungen –  acht Fachkategorien – ein „Allrounder regional“ pro Bundesland
„Vor fünf Jahren haben wir den ,Steuerberater des Jahres’-Award ins Leben gerufen, um jenen eine Bühne zu geben, die manchmal im Verborgenen arbeiten, aber stets essenziell zum Erfolg eines Unternehmens beitragen. Die außergewöhnlich vielen Einreichungen bestärken uns darin, eine der bedeutendsten Auszeichnungen in der Branche geschaffen zu haben“, so Rainer Nowak, Chefredakteur, Herausgeber und Geschäftsführer der „Presse“, über den Award.

In den vergangen Jahren stieg die Anzahl der Nominierungen kontinuierlich, im Vergleich zu 2018 wurden über 50 % mehr Stimmen abgegeben. Damit wuchs der Steuerberater des Jahres zu einer der erfolgreichsten Eigenveranstaltungen der „Presse“. Wer einen der begehrten Preise erhält, kann sich sicher sein, dass die Arbeit von Klienten wertgeschätzt und ein nachhaltiger Wert für die Kanzlei geschaffen wird.

„Hochqualitative Steuerberatung ist heute ein unerlässlicher Bestandteil des wirtschaftlichen Erfolgs von Unternehmen, aber auch von privaten und institutionellen Investoren. Dass der Award mit regelmäßigen Nominierungsrekorden gut etabliert ist, zeigt die besondere Wertschätzung der Kunden für die geleistete Arbeit“, so Erwin Soravia, CEO der ifa AG.

Die glücklichen Sieger des Abends
Für sein Lebenswerk bekam Friedrich Rödler den Ehrenpreis von Klaus Hübner, Präsident der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, überreicht.

Die Gewinner in den Fachkategorien:
„Private Clients“ - Mag. Dr. Christian Wilplinger, Deloitte Tax Wirtschaftsprüfungs Gmbh
„Freie Berufe“ – Dipl. Ing. Karin Wagenbauer-Necas, NWT Wirtschaftsprüfung & Steuerberatung GmbH
„Kleine und mittlere Unternehmen“ – Mag. Markus Raml, Raml und Partner Steuerberatung GmbH
„Immobilien- und Bauwirtschaft“ - Mag. Karin Fuhrmann, TPA Steuerberatung GmbH
„Umgründungen“ – DDr. Hans Zöchling, KPMG Austria GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft
„Mergers & Acquisitions“ – Mag. Maximilian Panholzer, ICON Wirtschaftstreuhand GmbH
„Österreichische börsennotierte Unternehmen“ - DDr. Hans Zöchling, KPMG Austria GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft
„Internationales Steuerrecht“ - Univ.-Prof. MMag. Dr. Josef Schuch, Deloitte Tax Wirtschaftsprüfungs GmbH

Die Gewinner „Allrounder regional“:
Burgenland: Mag. Drexler & Partner        
Kärnten: Köstenbauer Steuerberatung      
Niederösterreich: Astoria Steuerberatung 
Oberösterreich: Raml und Partner
Salzburg: Prodinger Leitinger & Partner    
Steiermark: BDO Steiermark        
Tirol: Pardeller Steuerberatung
Vorarlberg: RTG Dr. Rümmele Treuhand
Wien: BDO Austria GmbH

„Rookie of the Year“ ist  Sandra Kiehtreiber mit dem besten Testergebnis der Steuerberaterprüfung 2018. Dieser Award wird von der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer (KSW) vergeben.

 

BDO Austria GmbH, Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft

  QBC 4, Am Belvedere 4, 1100 Wien
  Österreich
  +43 5 70 375 1000
  wien@bdo.at
  http://www.bdo.at

Logo BDO Austria GmbH, Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft

Könnte Sie auch interessieren