Illwerke Vkw startet mit 32 Lehrlingen ins neue Ausbildungsjahr

Illwerke Vkw startet mit 32 Lehrlingen ins neue Ausbildungsjahr
Illwerke Vkw startet mit 32 Lehrlingen ins neue Ausbildungsjahr.

Bregenz (A) 23 Burschen und 9 Mädchen starteten Anfang September ihre Karrieren bei Vorarlbergs größtem Energiedienstleister illwerke vkw. Auf die Neuankömmlinge wartet nun eine qualitativ hochwertige Ausbildung in sieben unterschiedlichen Fachbereichen.

Die Jugendlichen haben sich für ihren Berufsweg zwischen den Ausbildungszweigen Elektrotechnik, Metalltechnik, Mechatronik, Informationstechnologie-Systemtechnik, Geoinformationstechnik und Büro- bzw. E-Commerce entschieden. Zwei Jugendliche hatten sich im Vorfeld für die neue Ausbildungsform „Duale Akademie“ Elektrotechnik bzw. Applikationsentwicklung entschieden.

Einen ersten Vorgeschmack auf ein vielfältiges und spannendes Arbeitsleben erhielten die jungen Männer und Frauen im Rahmen der bereits traditionellen Kennenlerntage – diesmal auf Matschwitz, am Bewegungsberg Golm.

Bei einem abwechslungsreichen Programm stand in zwei Tagen nicht nur das Kennenlernen im Fokus, sondern auch ein spannendes Team-Training in Kooperation mit dem Österreichischen Bundesheer. Die Sozialkompetenz wurde aber natürlich auch in actionreichen Freizeithighlights geschult, beispielsweise bei der rasanten Talfahrt via Waldrutschenpark oder Alpine Coaster.

 

vkw illwerke | Vorarlberger Kraftwerke AG

  Weidachstr. 6, 6900 Bregenz
  Österreich
  +43 5574 6010

Könnte Sie auch interessieren