Marianne Jakl wird neue Leiterin der Konzernkommunikation bei Strabag SE

Marianne Jakl wird neue Leiterin der Konzernkommunikation bei Strabag SE
Marianne Jakl, ab 1. März 2022 neue Leiterin der Konzernkommunikation bei Strabag SE

Wien (A) Ab 1.3.2022 steht die Kommunikation des börsenotierten Baukonzerns STRABAG SE unter neuer Leitung: Marianne Jakl übernimmt die Agenden von Diana Neumüller-Klein, die das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt. Jakl war im Konzernstabsbereich Konzernkommunikation zuletzt für das Ressort Österreich verantwortlich. Sie leitet zukünftig die gesamte interne und externe Kommunikation inklusive Investor Relations, Corporate Governance sowie Marketing und berichtet direkt an den Vorstandsvorsitzenden.

"Marianne Jakl ist für uns die ideale Nachbesetzung. In den letzten Jahren hat sie sowohl im Bereich Investor Relations als auch bei der kommunikativen Steuerung unserer wesentlichen Strategie- und Innovationsthemen wichtige Akzente gesetzt und als stellvertretende Leiterin auch auf internationaler Ebene ein sehr gutes Gespür für den Konzern, die Branche und die Herausforderungen der Zukunft unter Beweis gestellt. Mit ihrer breiten Expertise stellen wir sicher, dass unsere Investorinnen und Investoren sowie Stakeholder weiterhin auf transparente und offene Kommunikation vertrauen dürfen und auf unsere spannende Reise in eine digitale und klimaneutrale Welt des Bauens mitgenommen werden. Mein Dank gilt an dieser Stelle besonders Diana Neumüller-Klein, die den Konzernstabsbereich Kommunikation in den letzten 15 Jahren aufgebaut, professionalisiert und unsere Unternehmensidentität mit der Implementierung der TEAMS WORK-Philosophie ganz entscheidend und nachhaltig geprägt hat", sagt Thomas Birtel, Vorstandsvorsitzender der Strabag SE.

"Wir stellen an uns selbst den Anspruch, das Bauen von morgen zu gestalten. 75.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen sich hierfür mit großem Engagement jeden Tag ein. Unsere Vision und Strategie möchte ich erlebbar machen, sie mit den unzähligen Geschichten, die wir hierzu erzählen können, untermauern und die Konzernmarke STRABAG weiter stärken", freut sich Marianne Jakl auf die Aufgabe.

Strabag SE ist ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen, führend in Innovation und Kapitalstärke. Unser Angebot umfasst sämtliche Bereiche der Bauindustrie und deckt die gesamte Bauwertschöpfungskette ab. Dabei schaffen wir Mehrwert für unsere Auftraggeberschaft, indem unsere spezialisierten Unternehmenseinheiten die unterschiedlichsten Leistungen integrieren und Verantwortung dafür übernehmen: Wir bringen Menschen, Baumaterialien und Geräte zur richtigen Zeit an den richtigen Ort und realisieren dadurch auch komplexe Bauvorhaben – termin- und qualitätsgerecht und zum besten Preis. Durch das Engagement unserer mehr als 75.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschaften wir so jährlich eine Leistung von etwa € 16 Mrd. Dabei erweitert ein dichtes Netz aus zahlreichen Tochtergesellschaften in vielen europäischen Ländern und auch auf anderen Kontinenten unser Einsatzgebiet weit über Österreichs und Deutschlands Grenzen hinaus.

Auf Social Media Teilen:          

Strabag SE

  Donau-City-Straße 9, 1220 Wien
  Österreich
  +43 1 22422-0

Könnte Sie auch interessieren