Pimcore bereit für internationale Expansion

Pimcore bereit für internationale Expansion
Stefan Gruber (CSO), Dietmar Rietsch (CEO) und Klaus Schobesberger (COO).

Salzburg (A) Das in Österreich ansässige Softwareunternehmen wird die Finanzierung nutzen, um mit einer leistungsstarken Open-Source-Alternative für Unternehmen den Anbietern von herkömmlichen Lizenzierungsmodellen Konkurrenz zu machen.

Pimcore, die führende Enterprise-Open-Source-Softwareplattform für PIM, MDM, DAM, DXP und E-Commerce, erhält eine Serie-B-Finanzierung in Höhe von 12 Millionen US-Dollar. Die von dem deutschen Tech-Wachstumsfund Nordwind Growth getätigte Investition wird genutzt, um die globale Expansion des österreichischen Tech-Unternehmens, die Kommerzialisierung der Open-Source-Plattform und die weitere Entwicklung revolutionärer Daten- und Experience-Management-Funktionalitäten für Unternehmen voranzutreiben.

Pimcore ist eine Open-Source-Softwareplattform für das Management von Daten und Kundenerlebnissen für jeden Kanal, jedes Gerät und jede Branche. Es ist die einzige Plattform, die sofort einsatzfähige Funktionen für Product Information Management, Content Management, Digital Asset Management und E-Commerce bietet, die Markteinführung beschleunigt und gleichzeitig mit jeder IT-Infrastruktur oder Systemarchitektur kompatibel ist. Als einzige Open-Source-Plattform ihrer Art stellt Pimcore eine leistungsstarke Alternative zu oft teuren und unflexiblen Datenplattformen dar.

„Wir haben einen unglaublichen Bedarf an flexibleren und vernetzten Datenlösungen für globale Unternehmen festgestellt und sind der festen Überzeugung, dass die Kontrolle über geistiges Eigentum und Software in die Hände unserer Kunden und Partner gehört. Deshalb haben wir unsere Software so entwickelt, dass sie völlig frei von Lizenzkosten ist“, sagt Dietmar Rietsch, CEO von Pimcore.

„Unser Open-Source-Modell ist beispiellos unter den Anbietern von Produktdaten- und Experience-Management, und wir freuen uns, die Finanzierung zu nutzen, um die Funktionalitäten für Unternehmen weltweit noch weiter zu verbessern.“ Pimcore ist in drei verschiedenen Editionen erhältlich: die kostenlose Open-Source-Community-Edition, die von den meisten der 100.000 Pimcore-Kunden genutzt wird, die Enterprise-Edition für Daten- und Experience-Management-Szenarien in Unternehmen sowie die neue Pimcore-Cloud-Edition, das hoch konfigurierbare SaaS-Produkt.

Auf Social Media Teilen:          

pimcore GmbH

  Söllheimer Straße 16, 5020 Salzburg
  Österreich
  +43 662 86606-230

Könnte Sie auch interessieren