Ralf Mittermayr neuer Landeskoordinator bei respACT

Ralf Mittermayr neuer Landeskoordinator bei respACT
DI Ralf Mittermayr, Saubermacher Dienstleistungs AG (Foto: Sissi Furgler)

Wien (A) Mit Ralf Mittermayr, CEO der Saubermacher Dienstleistungs AG, gewinnt respACT einen begeisterten Innovator, Vordenker und Mitstreiter für Nachhaltige Entwicklung und die Transformation der Wirtschaft im Sinne des EU Green Deals.

Seit der Diplomingenieur für Telematik und Wirtschaft seit 2014 in den Vorstand der Saubermacher AG berufen wurde, verfolgt er neben der Industrialisierung und Digitalisierung der internen Prozesse das Ziel „Zero Waste“, also möglichst alles zu verwerten und keinen Abfall mehr zu hinterlassen. Davor bekleidete er unterschiedliche Management-Funktionen in mehreren Technology Unternehmen und war Partner bei der Unternehmensberatung BearingPoint.

„Durch entsprechende Aufbereitung wird Abfall zur wertvollen Ressource für Produkt- und Energieerzeugung“, ist Ralf Mittermayr überzeugt und erklärt: „Auf diese Weise entwickelt sich Saubermacher vom herkömmlichen Entsorgungsbetrieb zum Lieferanten von Vorprodukten und Sekundärrohstoffen.“ Mittlerweile ist das Dienstleistungsunternehmen auch Anbieter von Plattformlösungen für die digitale Kreislaufwirtschaft.

„Die Ökologisierung verändert die Welt“, das ist sein Credo und damit passt er sehr gut ins respACT-Führungsteam. Herzlich willkommen!

Saubermacher Dienstleistungs AG
Als innovative Kraft in der Abfallwirtschaft betreut Saubermacher, mit Hauptsitz in Feldkirchen bei Graz, rund 1600 Gemeinden und über 40.000 Kund*innen aus Handel, Gewerbe und Industrie in Österreich, Deutschland, Tschechien, Ungarn, Slowenien und Kroatien. Die im Jahr 1979 von Hans und Margret Roth als Roth-Umweltschutz GmbH gegründete Firma beschäftigt mittlerweile rund 3.400 Mitarbeiter*innen. Mehr hier

respACT-Landeskoordinator*innen
Die Vision von respACT lebt von einer lebendigen Bewegung mit vielen aktiven Menschen. Daher unterstützt respACT österreichische Unternehmen in allen Bundesländern. Die neun Landeskoordinator*innen sind Drehscheibe für respACT-Aktivitäten und Ansprechpersonen für interessierte Unternehmen sowie Schnittpunkte zu den regionalen Wirtschaftskammern, der Industriellenvereinigung und Forschungseinrichtungen. Sie sind unsere Multiplikator*innen vor Ort, setzen regionale Akzente und bauen das respACT-Netzwerk in den Bundesländern aus.

Auf Social Media Teilen:          

respACT - austrian business council for sustainable development

  Wiedner Hauptstraße 24/11, 1040 Wien
  Österreich
  +43 1 710107-70

Könnte Sie auch interessieren