Rattpack verdoppelt Photovoltaik Anlage in 2023

Rattpack verdoppelt Photovoltaik Anlage in 2023
Rattpack verdoppelt Photovoltaik Anlage in 2023

Wolfurt (A) Strom aus Sonnenenergie gewinnt immer mehr an Bedeutung. Aus diesem Grund investiert Rattpack® in 2023 in diese Technologie und baut die Kapazität deutlich aus.

Auf den Dächern der Industriehallen werden im Jahr 2023 hunderte PV Module installiert. Durch diese Investition wird die Kapazität der Gesamtanlage in den nächsten 12 Monaten verdoppelt und eine Gesamtkapazität von 1.668.000 kWh erreicht. Die Anlage liefert dann grünen Strom für ca. 325 Haushalte.

Projektbetreuer Stephan Fischnaller: „Um die gesetzten Klimaziele erreichen zu können, müssen wir alle Möglichkeiten für den Ausbau nutzen“, Wir werden auf allen Gebäuden, wo dies technisch möglich ist, sukzessive Photovoltaikanlagen errichten.

Eine sorgsame Nutzung aller nachhaltigen Energiequellen ist für uns als Verpackungshersteller von großer Bedeutung“, die PV Anlagen alleine werden am Ende nicht ausreichen, stellen jedoch einen wichtigen Meilenstein dar im Gesamtkonzept. Dies verdeutlicht Geschäftsführer Matthias Ratt nochmals.

Gleichzeitig werden wir als Unternehmensgruppe den Energieverbrauch durch Prozessoptimierung und Technologiewechsel bis 2027 stark reduzieren können.

Nachhaltiges Wirtschaften stellt die Basis für den langfristigen Erfolg dar.

Auf Social Media Teilen:          

Rattpack® GmbH

  Wellenau 1, 6850 Dornbirn
  Österreich
  +43 5572 22365-0

Könnte Sie auch interessieren