Recycling-Spezialist Lindner bezieht neue Heimat und schafft 100 neue Arbeitsplätze

Recycling-Spezialist Lindner bezieht neue Heimat und schafft 100 neue Arbeitsplätze
Die neue Heimat des Recyclings

Spittal/Drau (A) Geschafft. Nur ein Jahr nach der Gleichenfeier ist mit Juli diesen Jahres der Bezug der neuen Büros und der modernen, insgesamt 14.000 m² umfassenden Produktionsfläche abgeschlossen. Die weltweit große Nachfrage nach Qualitätsprodukten von Lindner hat eine Vergrößerung des Werkes, aber auch des Teams notwendig gemacht. Im Zuge der Expansion werden 100 neue Mitarbeiter:innen aufgenommen. Gefeiert wird derzeit nur intern – die offizielle Eröffnung findet nächstes Jahr im Rahmen der 75-Jahr-Feier statt.

Das Thema Recycling verzeichnet seit vielen Jahren einen starken Aufwind – und das weltweit. Mit dem steigenden Bewusstsein für Energiekosten, Ressourcen- und Rohstoffknappheit wurden in den letzten Jahren von der EU, aber auch unterschiedlichsten Branchen, vermehrt Anstrengungen unternommen, um Wertstoffe aus dem Abfallstrom, wie dem Haus- oder Gewerbemüll, zurückzugewinnen und dem Recycling zuzuführen. Als international erfolgreiches Unternehmen wirbt Lindner gemeinsam mit seinen Vertriebspartnern jährlich auf circa 50 Messen und Konferenzen weltweit für seine stationären und mobilen Recyclinglösungen. Und das mit Erfolg, denn die Auftragsbücher sind auch für das Folgejahr bereits gut gefüllt.

Mit der neuen Produktionsstätte wurde nicht nur in Robotik, Automatisierung und effektive Fließfertigung investiert, sondern auch in den Standort Spittal. „Wir haben uns bewusst für den Standort Spittal entschieden – dadurch sichern wir Arbeitsplätze in der Region. Mit den neuesten Fertigungstechniken stellen wir einerseits den hohen Qualitätsstandard unserer Produkte sicher, andererseits können wir so auch die eigene Fertigungstiefe weiter ausbauen, wodurch unsere Flexibilität, aber auch die Verfügbarkeit unserer Produkte gewährleistet wird“, so Geschäftsführer Michael Lackner. „Mit der modernen Produktion und den neuen Räumlichkeiten – die betriebsinterne Kantine wird demnächst fertiggestellt – möchten wir auch ein attraktiver Arbeitgeber sein“, ergänzt Lackner. „Die Nachfrage nach unseren Recyclinglösungen ist groß. Daher erweitern wir auch unser Team ständig. Alle aktuellen Jobangebote sind auf unserer Karriere-Seite ausgeschrieben.“

Intern wurde der Bezug des neuen Werks am 1. Juli im Zuge des jährlichen Mitarbeiter:innen-Grillfests, das von Betriebsrat und Geschäftsführung gemeinsam ausgerichtet wird, gefeiert. „Wir sind stolz auf unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die sich teilweise mehr als ein Jahr auf den Umzug der Produktion vorbereitet haben. Kein einfacher Job. Das Hochfahren der neuen Automatisierungs- und Robotikanlagen wie auch der Fließfertigung geht dank des Einsatzes jedes Einzelnen sehr gut voran“, fügt Eigentümer Manuel Lindner hinzu.

Auf Social Media Teilen:          

Lindner-Recyclingtech GmbH

  Manuel-Lindner-Straße 1, 9800 Spittal
  Österreich
  +43 4762 2742-0

Könnte Sie auch interessieren