Söhne übernehmen die Nachfolge bei Mevo

Söhne übernehmen die Nachfolge bei Mevo
Hans, Ulli, Clemens, Sebastian und Adrian Metzler (Foto: Johannes Fink)

Schwarzenberg (AT). Beim führenden Metallkleiderbügelhersteller rückt die nächste Generation nach. Anfang November übergab Hans Metzler die Geschäftsführung der MEVO Metzler GmbH an seine Söhne: Clemens, Sebastian und Adrian Metzler, jeweils für Einkauf, Verkauf und Technik verantwortlich, führen somit das auf die Produktion von Metallkleiderbügeln für die Textilreinigungs- und Wäschereibranche spezialisierte Unternehmen ab sofort zu dritt – MEVO ist in diesem Bereich weltweit Marktführer.

Hans Metzler, Geschäftsführer der MEVO Metzler GmbH, hat die operative Führung seines Betriebs per 1. November 2022 nach mehr als 30 Jahren an seine Söhne weitergegeben. Das erfolgreiche Bregenzerwälder Familienunternehmens ist auf die Produktion von Metallkleiderbügeln für die Textilreinigungs- und Wäschereibranche spezialisiert und damit inzwischen weltweit tonangebend. Clemens Metzler übernimmt die Geschäftsleitung im Bereich Einkauf, Sebastian Metzler führt den Verkauf und Adrian Metzler den Bereich Technik. Hans Metzler bleibt dem Unternehmen erhalten und bringt sein langjähriges Wissen als Vorsitzender des Aufsichtsrates ein.

„In den vielen Jahren haben wir Höhen und Tiefen miterlebt und allesamt erfolgreich gemeistert. Kundenorientierung, Qualität und Handschlagqualität standen für mich stets an erster Stelle. Unsere Söhne werden MEVO in dieser Tradition in eine erfolgreiche Zukunft führen. Ich freue mich, dass die Nachfolge unseres etablierten Familienunternehmens so gut gelöst und gesichert ist“, erklärt Hans Metzler, der das Unternehmen auch schon von seinem Vater Guntram Metzler im Jahr 1991 zusammen mit seiner Frau Ulli übernommen hat – sie ist für das Marketing im Unternehmen verantwortlich. Die beiden machten MEVO gemeinsam zu dem, was es heute ist: zum Marktführer für Metallkleiderbügel in der Textilreinigungs- und Wäschereibranche.

Unternehmensnachfolge lange vorbereitet
Clemens, Sebastian und Adrian Metzler kennen MEVO von Kindesalter an und sind mit dem Familienunternehmen wortwörtlich großgeworden. Der Nachfolgeprozess wurde über mehrere Jahre hinweg sorgfältig geplant und vorbereitet, indem Aufgaben und Verantwortungsbereiche schrittweise übertragen wurden.

Knapp zwei Millionen Kleiderbügel pro Tag
Die Kernkompetenz der MEVO Metzler GmbH liegt in der Fertigung von Drahtkleiderbügeln sowie von Folien-, Papier- und anderen diversen Zubehörartikeln. MEVO entwickelt in Zusammenarbeit mit den Kunden die Lösungen für den Transport und Schutz von Kleidungsstücken. In Summe produziert MEVO zirka 1,7 Mio. Kleiderbügel pro Tag und verarbeitet dafür rund 12.000 Tonnen Stahl, 1.200 Tonnen Kunststoff und 800 Tonnen Papier pro Jahr.

Auf Social Media Teilen:          

Mevo Metzler GmbH

  Sandgrube 544, 6867 Schwarzenberg
  Österreich
  +43 5512 2917

Könnte Sie auch interessieren