Sola-Messwerkzeuge investieren Millionen in nordamerikanischen Markt

Sola-Messwerkzeuge investieren Millionen in nordamerikanischen Markt
Aaron Nosek (li.), Geschäftsführer der Keson LLC, und Mag. Wolfgang Scheyer (re.) und Geschäftsführer der SOLA-Messwerkzeuge GmbH, präsentieren die neuen Wasserwaagen-Modelle für Nordamerika. (Bild: SOLA-Messwerkzeuge GmbH)

Götzis (A) Mit einer Beteiligung am US-amerikanischen Unternehmen Keson treibt der Marktführer für Premium-Wasserwaagen Sola mit Sitz in Götzis das internationale Wachstum voran. Ab kommenden Herbst werden sämtliche Geschäfts- und Vertriebsaktivitäten für den nordamerikanischen Markt über die neu gegründete Gesellschaft Keson LLC abgewickelt. Über die Höhe der Beteiligung haben die Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.

Bereits im Frühjahr 2018 legten beide familiengeführten Unternehmen den Grundstein für die Zusammenarbeit durch die Gründung der neuen Gesellschaft Keson LLC in Aurora im Bundesstaat Illinois, rund 70 Kilometer westlich von Chicago. Sowohl Sola als auch Keson sind führende Spezialisten für Mess- und Markierwerkzeuge. Gemeinsam blicken sie auf 120 Jahre Produkt- und Marktexpertise zurück. Ab kommenden Herbst führt Sola über 60 neue Wasserwaagen-Modelle unter den Marken Sola und Keson in Nordamerika ein. Während die Markt- und Vertriebsaktivitäten in Nordamerika über die Keson LLC abgewickelt werden, erfolgt die Produktion sämtlicher Wasserwaagen auch zukünftig am Standort in Götzis.

Stärkung der internationalen Geschäfte

„Mit der Beteiligung an der Keson LLC erweitern und stärken wir unsere internationale Präsenz. Wir sehen großes Potenzial im bestehenden Vertriebsnetzwerk und den Branchenkenntnissen von Keson“, erklärt Mag. Wolfgang Scheyer, Geschäftsführer der Sola-Messwerkzeuge GmbH. Derzeit ist Sola in über 70 Ländern weltweit präsent mit einer Exportquote von 77 %.

Auf Social Media Teilen:          

SOLA-Messwerkzeuge GmbH

  Unteres Tobel 25, 6840 Götzis
  Österreich
  +43 5523 53380-0

Könnte Sie auch interessieren