Viertel Zwei: Value One gewinnt erneut European Real Estate Brand Award

Viertel Zwei: Value One gewinnt erneut European Real Estate Brand Award

Wien (A) Das Wiener Vorzeigestadtquartier Viertel Zwei, entwickelt von Value One, wurde zum zweiten Mal in Folge als stärkste Marke Österreichs in der Kategorie Business Campus bei den European Real Estate Brand Awards im deutschen Bundestag in Berlin ausge-zeichnet. Damit stellt das Viertel Zwei erneut den Benchmark für Stadtquartiere in Ös-terreich dar.

Das Viertel Zwei, direkt am grünen Prater, wurde vom European Real Estate Brand Institute zum zweiten Mal in Folge als stärkste Marke Österreichs in der Kategorie Business Campus ausgezeichnet. „Eine Auszeichnung ist immer eine Bestätigung für erfolgreich geleistete Arbeit, aber einen Award zweimal hintereinander zu gewinnen ist schon etwas ganz Besonderes,“ erklärt Dr. Andreas Köttl, CEO von Value One. „Mit dem Vier-tel Zwei haben wir die Vision eines lebendigen, vielfältigen und nachhaltigen Stadtteils umge-setzt und gleichzeitig ein innovatives Vorzeigeprojekt geschaffen. Und das ist auch unser Maßstab für die Weiterentwicklung des Quartiers.“ Im letzten Jahr wurden zwei von drei denkmalgeschützten ehemaligen Tribünen des Wiener Trabrennvereins nach erfolgreicher Revitalisierung bezogen, und es erfolgte der Baustart von Weitblick und Grünblick. Das Viertel Zwei am grünen Prater wurde von Anfang an ganzheitlich und vernetzt gedacht und dadurch entstand in den letzten zwanzig Jahren ein innovatives Stadtquartier, mit hochwertigem auto-freien Grünraum und einem ausgewogenen Nutzungsmix.

Internationale Experten stimmen für Viertel Zwei
„Value One entwickelt und betreibt außergewöhnliche Immobilien und Stadtquartiere und da-bei befassen wir uns mit Megatrends, die wir in unseren Immobilien und Quartieren wie das Viertel Zwei übersetzen. Es geht uns nicht darum besser, größer, schneller Immobilien zu entwickeln, sondern darum auf das Richtige zu setzen. Shaping simply the good. Das treibt uns an. Dabei geht es um den Mehrwert für unsere Kunden, Partner, Mitarbeiter und auch unserer Umwelt. Der Erfolg stellt sich dann von alleine ein. Wir sind daher besonders stolz, das zweite Jahr in Folge mit dem Viertel Zwei Benchmark für Stadtquartiere in Österreich zu sein.“ ergänzt Sabine Müller, Chief Innovation & Marketing Officer von Value One. Der Euro-pean Real Estate Brand Award wurde im Rahmen einer feierlichen Zeremonie am 21. Juni in Berlin verliehen. Die Auszeichnung gehört zu den wichtigsten Anerkennungen der Immobili-enwirtschaft und basiert auf dem European Real Estate 500. Dieses Ranking beinhaltet die 500 stärksten Corporate Brands in Europa und wurde 2021 aufgrund der Fachmeinung von 126.552 Branchen-ExpertInnen und der Bewertung von 19 KPIs ermittelt. Somit ist der Real Estate Brand Award die größte wissenschaftlich anerkannte Markenwertstudie der europäi-schen Immobilienwirtschaft.

Über den Real Estate Brand Award
Die Studie wird vom European Real Estate Brand Institute, einer Plattform zur Evaluierung von Marken der Immobilienwirtschaft, seit 2009 jährlich durchgeführt. Auf Grundlage unter-schiedlicher Markenwertmodelle werden pro Jahr ca. 1.600 Marken in 45 Ländern evaluiert. In Österreich wurden mehr als 7.000 Branchenexperten zu über 150 Unternehmen befragt.

 

value one holding AG

  Stella-Klein-Löw-Weg 8, 1020 Wien
  Österreich
  +43 1 217121-0

Könnte Sie auch interessieren