Zwei Zerspaner starten Lehre bei Hoeckle Austria

Zwei Zerspaner starten Lehre bei Hoeckle Austria
Zwei Zerspaner starten Lehre bei Hoeckle Austria

Langenegg (A) Zwei junge Männer haben am 1. September beim Pleuel- und Kurbelwellenhersteller Hoeckle Austria in Langenegg ihre Ausbildung zum Zerspanungstechniker gestartet. Lehrlinge für weitere Berufe werden noch gesucht.

Bis zu 100.000 hochpräzise Kurbelwellen bzw. bis zu 1,000.000 ebenso exakte Pleuelstangen pro Serie und Jahr werden bei Hoeckle Austria in Langenegg gefertigt. Abnehmer sind führende Fahrzeughersteller wie Daimler AMG, Porsche, Polaris, VW und Aston Martin. 2008 begann das ursprünglich aus Baden-Württemberg stammende Unternehmen mit der Lehrlingsausbildung. Seit 2014 zählt es zu den ausgezeichneten Lehrbetrieben in Vorarlberg.

Am 1. September konnte Ausbilder Christian Berchtold zwei neue Lehrlinge begrüßen: Hakan Alkan (17) und Ricardo Krobath (16) starteten ihre Ausbildung zum Zerspanungstechniker. Gestartet wird mit Feilen, Bohren, Drehen und Schleifen: In der modernst ausgestatteten Lehrwerkstatt erlernen die angehenden Fachkräfte die Grundtechniken. Später bekommen sie im Zuge der Rotation Einblicke in alle Abteilungen, Technologien und Fertigungsprozesse.

„Mit der Lehre erhalten junge Menschen eine Zukunft und wir gewinnen dadurch Spezialisten, die sich bestens mit unseren hochspezialisierten Herstellungsverfahren auskennen“, freut sich Berchtold. Für die Zukunft ist das Unternehmen auch noch auf der Suche nach Lehrlingen für Maschinenbautechnik, Metallbearbeitung und Werkstofftechnik.

Auf Social Media Teilen:          

Hoeckle GmbH

  Gfäll 170, 6941 Langenegg
  Österreich
  +43 5513 300 80

Könnte Sie auch interessieren