Ab nach oben: Lehrgang „Seilbahnen“ startet im September in einem neuen Format

Ab nach oben: Lehrgang „Seilbahnen“ startet im September in einem neuen Format
Ab nach oben: Lehrgang „Seilbahnen“ startet im September in einem neuen Format (Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH)

Bregenz (A) Der bewährte Lehrgang „Seilbahnen“ der FH Vorarlberg & Schloss Hofen startet im Herbst in einer neuen, praxisnahen und kompakten Form. Mit dem neuen Hochschullehrgang „Grundlagen der Seilbahnwirtschaft“ decken die FH Vorarlberg & Schloss Hofen in Kooperation mit der Doppelmayr Gruppe den Bedarf an einem wissenschaftlichen und praxisnahen Einstieg in die Bereiche Begutachten, Betreiben und Instandhalten von Seilbahnen.

„Auf die höchsten Gipfel führt keine Seilbahn.“ wurde Reinhold Messner zitiert. Doch Seilbahnen nehmen eine zunehmend wichtige Rolle im Bereich Tourismus, im städtischen Leben und beim Materialtransport ein. Umso wichtiger ist es nun einen neuen kompakten Hochschullehrgang zu etablieren, um alle zentralen Wissensgebiete im Bereich Seilbahnen abzudecken.

Kompakte Wissensvermittlung
Mit „Grundlagen der Seilbahnwirtschaft“ decken die FH Vorarlberg & Schloss Hofen den Bedarf an einem wissenschaftlichen und praxisnahen Einstieg in die Bereiche Begutachten, Betreiben und Instandhalten von Seilbahnen. Der berufsbegleitende Lehrgang mit 9 Monaten startet in diesem Format erstmals im September 2022.  Er richtet sich an jene Zielgruppe, die grundlegende wissenschaftliche Kenntnisse in der Seilbahnbranche erwerben möchten. Auch Quereinsteiger sind herzlich willkommen. Zugangsvoraussetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung und mindestens 1-jährige Praxiserfahrung.

Blockwochen
Das Konzept der Blockwochen wurde eingeführt, um der saisonalen Ausrichtung der Branche gerecht zu werden und den Studierenden eine gute Basis zur Vereinbarkeit von akademischer Bildung und beruflicher Tätigkeit zu schaffen. Auch aus diesem Grund findet der Lehrgang in Präsenz- und Onlineunterricht statt, dass sich Beruf und Studium ohne Probleme kombinieren lassen. Die Aufgabengebiete in der Branche sind vielseitig und gehen vom Marketing über Einkauf und Logistik bis hin zu Technik und Management. Dieser Lehrgang deckt durch seine 4 Module: Die Seilbahnbranche, Management & Megatrends, Technik und Betrieb genau diese Tätigkeitsfelder ab.“

Jetzt noch ein begehrter Studienplatz sichern - bis spätestens 29. Juli sind noch Anmeldungen möglich! Start ist am 5. September 2022.
Factbox: Hochschullehrgang „Grundlagen der Seilbahnwirtschaft“
Studienbeginn: 05. September 2022
Dauer: 9 Monate, berufsbegleitend in 4 kompakten Blockwochen
Abschluss: Zertifikat und Zeugnis der FH Vorarlberg
Studienort: Lochau, Dornbirn

www.seilbahnlehgang.at

Kontakt:
Caroline Ebner
T + 43 5574 4930 440
caroline.ebner@schlosshofen.at

 

Schloss Hofen | Wissenschaft und Weiterbildung

  Hofer Straße 26, 6911 Lochau
  Österreich
  +43 5574 4930

Könnte Sie auch interessieren