PHIOS expandiert nach Österreich: Stefan Vögel neuer Geschäftsführer in Wien

PHIOS expandiert nach Österreich: Stefan Vögel neuer Geschäftsführer in Wien
Dipl.-Ing. Stefan Vögel ist Geschäftsführer der neuen Niederlassung von PHIOS in Wien. (Foto: Nacho Gutierrez)

Ruggell/Wien (FL/A) Seit 2007 begleitet PHIOS namhafte Unternehmen bei der Umsetzung besonders herausfordernder und komplexer Software-Lösungen. Nun eröffnet das Liechtensteiner Unternehmen einen Standort in Wien. Von hier aus soll der österreichische Markt aufgebaut und angrenzende Länder im Osten bearbeitet werden. Mit dem Vorarlberger Stefan Vögel (48) übernimmt ein Experte mit langjähriger internationaler Erfahrung in der strategischen Beratung und im Projektmanagement die Geschäftsführung des neuen Standorts.

„Am Anfang unserer Arbeit steht immer eine tiefgehende Analyse der tatsächlichen Ziele und Bedürfnisse unserer Kunden. Das ist oft mit vielen unbequemen Fragen und Detailaufwand verbunden, die unsere Auftraggeber über sich ergehen lassen müssen. Erst wenn wir unsere Kunden vollinhaltlich und ihre Software-Anforderungen verstanden haben, können wir die für sie bestmögliche Software-Lösung entwickeln. Denn wir arbeiten nicht einfach Pflichtenhefte ab, sondern ermöglichen Lösungsansätze, die erst durch das tiefe Eintauchen in die Aufgabenstellung und das Einbeziehen des Umfelds inklusive des Businessmodells entstehen können“, betont Dipl.-Ing. Stefan Vögel, Geschäftsführer der neuen PHIOS Niederlassung in Wien.

Basierend auf den technischen Voraussetzungen und mittels neuester Technologien wird gemeinsam mit dem Auftraggeber eine individuelle Lösung erarbeitet und schrittweise implementiert. „Als partnerschaftlicher Dienstleister bieten wir alles aus einer Hand und immer innerhalb der zeitlichen und budgetären Vorgaben“, so Vögel weiter. „In der Regel übertreffen wir dabei die an uns gestellten Erwartungen“, bestätigt PHIOS CEO Dipl.-Ing. Klaus Studer: „Langjährige Kundenbeziehungen und zahlreiche Folgeaufträge belegen die hohe Qualität unserer Arbeit.“ Dabei legt PHIOS großen Wert auf persönliche Beratung und praxisnahen Wissenstransfer hinsichtlich der angewendeten Technologien.

Das Angebot von PHIOS umfasst die strategische Beratung von Unternehmen im Bereich digitaler Transformation, die Erstellung und Implementierung von individuellen Digitalisierungs- und integrierten cloudbasierten Prozesslösungen, Internet of Things-Programmierung und Embedded Engineering. Dafür steht ein internationales, langjährig konstantes Team mit 30 SpezialistInnen zur Verfügung. „Für den Standort Wien suchen wir derzeit erfahrene und engagierte Full Stack Developer“, so Vögel. Aktuell ist die Aufnahme von fünf MitarbeiterInnen in Österreich geplant.

„Mit Stefan Vögel ist es uns gelungen, einen international erfahrenen Experten in allen fachlichen und für PHIOS wichtigen Branchen – insbesondere im Energiebereich – als Geschäftsführer zu gewinnen“, freut sich Studer. „Wir sind davon überzeugt, dass ihm ein rascher und erfolgreicher Geschäftsaufbau in Österreich gelingen wird.“

Über PHIOS
PHIOS ist ein vor 15 Jahren gegründeter Anbieter von komplexen Digitalisierungslösungen, maßgeschneiderten intelligenten Software-Systemen und entsprechenden Beratungsdienstleistungen über alle technologischen Plattformen hinweg. Mit 30 internationalen SpezialistInnen an drei Standorten in Ruggell (Liechtenstein), Valencia (Spanien) und Wien (Österreich) werden renommierte internationale Marken wie Liebherr, OMICRON electronics, ALPLA, Blum, Bühler oder Zumtobel betreut.

Auf Social Media Teilen:          

Phios AG

  Industriestrasse 56, 9491 Ruggell
  Liechtenstein
  +423 3701440

Könnte Sie auch interessieren